Trainingslauf Bregenz - Lingenau

Und wieder besiegelt der öffentlich ausgeschriebene Trainingslauf von Bregenz nach Lingenau, veranstaltet von der LSG Vorarlberg, endgültig den Start der Laufsaison. Mit 32 km und knapp 800 Höhenmetern ist er eine recht anspruchsvolle Angelegenheit und diesmal genau richtig: Es sollte für mich nämlich nicht wie im vergangenen Jahr aus Rücksicht auf die baldige Teilnahme am Paris Marathon ein "kurzer" Lauf über nur 24,5 km bis Krumbach werden, sondern es stand die volle Distanz im Trainingsplan. Die meiste Zeit habe ich mit zwei Mitstreitern verbracht, die sich auf den Zürich Marathon vorbereiten. Ich bin zuversichtlich, dass sie ihr Ziel erreichen - viel Erfolg! Als ich dann in Krumbach meine Bälle für die Endbeschleunigung End-Ball-schleunigung in Empfang genommen habe, musste ich ihnen einen kleinen Vorsprung lassen. Dass ich sie noch eingeholt habe und mich am Ende besser gefühlt habe als vor einem Jahr beim (individuell) abgekürzten Lauf, lässt auf eine spannende Saison hoffen. Allein die Konzentrationsfähigkeit nach dem Ziel hätte ich mir doch etwas besser vorgestellt, denn Wolfgang wollte noch ein Foto machen und wir haben leider einen zweiten Versuch gebraucht:

Rhylauf Oberriet (SG)

Bereits eine Woche später hat mit dem Rhylauf in Oberriet eine weitere Traditionsveranstaltung der Region stattgefunden. In diesem Rahmen wurde dort in der Schweiz sogar die Vorarlberger Landesmeisterschaft über die Halbmarathon-Distanz ausgetragen. Auch der Test ganz ohne Bälle ist wieder besser verlaufen als erwartet. Wenn das so weiter geht, werden die Ergebnisse nicht nur immer besser, sondern vielleicht auch irgendwann einmal wirklich gut und erwähnenswert ;-)

Impressum | Datenschutz | Sitemap
© 2007-2017 Laufende Nase/Laufzirkus